Das Magazin für ganzheitliche Gesundheit

  • Mäßigkeit

    Leben – oder gelebt werden?

    Die Balance, das Gleichgewicht, zu halten, ist für die Gesundheit unseres Organismus als Ganzes wie auch für die einzelnen Organsysteme eminent wichtig. Maßhalten gelingt immer mehr Menschen nicht. Abhängigkeiten z. B. von Alkohol, Nikotin oder illegalen Drogen, Arbeitssucht, Pornographie, Glückspiel- oder Mediensucht sind die Folge. Die körperlichen, emotionalen, sozialen und finanziellen Kosten sind gewaltig. Abhängigen kann geholfen werden, denn hinter jeder Sucht steht eine Sehnsucht. Wahrheit macht frei. Sinnerfülltes Leben ist möglich. Wahre Freiheit beginnt innen und führt zu Selbstbeherrschung. Sie fragt nach dem Was, Wo, Wann und Wieviel jeder Handlung. Tue ich immer nur so viel, wie für mich und für andere gut ist? Gutes maßvoll genießen, Schädliches meiden. Wer in dieser Freiheit lebt, hat mehr vom Leben.

    © Text: Dr. med. Ruedi Brodbeck; © Grafik: Advent-Verlag Schweiz; © Foto: iStock.com/swissmediavision

  • Mäßigkeit
Das Ziel bestimmt das Maß Das Ziel bestimmt das Maß

Mäßigkeit
Das Ziel bestimmt das Maß

Hast du eigentlich nichts Besseres zu tun?
Ich erinnere mich daran, eine Geschichte über einen Geschäftsmann gelesen zu haben, der eines Tages einen Mann beobachtete, der einfach nur so am Strand lag und auf das Meer hinausschaute. Er sah ihm eine Weile zu und fing dann an, sich über ihn zu ärgern, weil dieser seiner ...

Von 38 auf 5 Prozent Von 38 auf 5 Prozent

Mäßigkeit
Von 38 auf 5 Prozent

Das Alkoholproblem unter Jugendlichen in Island
Ich bin in Reykjavík aufgewachsen. Damals begann man in Island schon in sehr jungem Alter, Alkohol zu trinken. Ich erinnere mich an eine Schulfeier im Alter von 12 Jahren. Aus einem mir unbekannten Grund fieberten meine Klassenkameraden auf dieses Ereignis hin ...

Alkohol – Der globale Rausch Alkohol – Der globale Rausch

Mäßigkeit
Alkohol – Der globale Rausch

Was inspirierte Sie, die Dokumentation «Alkohol – Der globale Rausch» zu drehen?
Ich wollte schon länger weniger trinken, da ich mit 50 merkte, dass ich den Alkohol weniger gut vertrage. Dabei stellte ich fest, dass es mir vor allem in Gesellschaft mit Freunden nicht leichtfiel, den Vorsatz umzusetzen ...

Extrem, extremer und dann? Extrem, extremer und dann?

Mäßigkeit
Extrem, extremer und dann?

Davo Karničar – Sportler der Welt
Vor einigen Jahren bekam ich eine Biografie von einem Extrembergsteiger  in die Hand, die mein Denken auch über manch andere menschlichen Extremleistungen veränderte. Dieser Mann hatte nicht nur die höchsten Berge erklommen, sondern fuhr sie mit seinen Schiern ...

Cannabis – einfach nur ein bisschen Entspannung Cannabis – einfach nur ein bisschen Entspannung

Mäßigkeit
Cannabis – einfach nur ein bisschen Entspannung

Michael und seine Freundin*
Es ist kurz vor Mittag an einem kühlen Herbsttag, und ich sitze mit einer anderen Ärztin und einem jungen Paar in der psychiatrischen Notaufnahme. Michael und seine ...

Im Umgang mit meinem inneren Schweinehund ... Im Umgang mit meinem inneren Schweinehund ...

Mäßigkeit
Im Umgang mit meinem inneren Schweinehund ...

Wer kennt ihn nicht, den inneren Schweinehund? Er ist verantwortlich für das Chaos in der Wohnung, die vielen Kilos auf der Waage, die schlechte Note auf dem Vokabeltest und vieles mehr. Wie können wir dieses Ungeheuer zähmen? Ihn in seine Grenzen verweisen? Wie können wir trotz Unlust unsere Ziele erreichen und erfolgreich sein? Wie können wir gute ...

Wie lernen Kinder und Erwachsene den maßvollen Umgang mit Medien? Wie lernen Kinder und Erwachsene den maßvollen Umgang mit Medien?

Mäßigkeit
Wie lernen Kinder und Erwachsene den maßvollen Umgang mit Medien?

Klare Vorteile!
Keine Frage, die digitalen Medien haben unser Leben auf der einen Seite ziemlich erleichtert. Zunächst war ...

Faszination Bildschirm Faszination Bildschirm

Mäßigkeit
Faszination Bildschirm

Kinder machen ihre ersten Erfahrungen mit digitalen Medien in der Regel innerhalb der Familie. Zum einen nutzen sie bereits ab einem jungen Alter selber Medien, zum anderen beobachten sie, wie ihre Bezugspersonen mit Medien umgehen. So unterschiedlich wie die einzelnen Familien sind, so verschieden ist auch der Medienkonsum. Medienkompetenz ist heute in aller Munde, doch wie gestaltet sich dieser konkret in unserer Familie ...

Genügsamkeit genießen Genügsamkeit genießen

Mäßigkeit
Genügsamkeit genießen

Ich sitze im Wartezimmer des Arztes und habe Zeit, die Abbildungen an den Wänden zu studieren. Sie zeigen verschiedene Körperteile in einer Detailliertheit, die uns «normal Sterblichen» in der Regel verborgen bleibt. «So sieht also mein Körper von innen aus», denke ich und staune. Wie viele Elemente müssen klaglos zusammenwirken, dass ich ungehindert leben kann! Von den meisten spüre ich mein Leben lang nichts ...

Die Sehnsucht hinter der Sucht Die Sehnsucht hinter der Sucht

Mäßigkeit
Die Sehnsucht hinter der Sucht

«Mein Mann trinkt in letzter Zeit so viel. Sie müssen ihm dringend so richtig ins Gewissen reden. Aber erwähnen Sie bloß nicht, dass ich Ihnen das gesagt habe!»

«Wir sind völlig verzweifelt. Unsere Tochter lebt in ihrer eigenen Welt. Seit sie den neuen Freund hat, ist sie völlig verändert. Wir glauben, dass sie Drogen nimmt ...

Maß halten – Leben gestalten Maß halten – Leben gestalten

Mäßigkeit
Maß halten – Leben gestalten

Mal ganz ehrlich ...

... Welche Emotionen lösen Begriffe wie «mäßig» oder «Mäßigkeit » in Ihnen aus? Halten Sie Bescheidenheit, Genügsamkeit, Zufriedenheit, Gelassenheit, Selbstbeherrschung und Besonnenheit für attraktive, erstrebenswerte Tugenden? Oder schrecken Sie Verzicht, Entsagung, Selbstbeschränkung ...

Ein Klick zum Kick? Ein Klick zum Kick?

Mäßigkeit
Ein Klick zum Kick?

Ich sitze mit unserem noch nicht 1½-jährigen Sohn beim Mittagessen, als ein vertrautes Geräusch ertönt. Mein Sohn, der noch nicht sprechen kann, hält seine Hand ans Ohr, um mich zu informieren, dass sich das Handy gemeldet hat – off ensichtlich habe ich eine Nachricht bekommen. Ehe ich lange darüber nachdenke, sehe ich nach, wer da geschrieben hat, und habe den Eindruck, die Nachricht sei so wichtig, dass ich sofort antworten möchte. Doch da bemerke ich, dass ich mit großen ...

Wie perfekt muss perfekt sein? Wie perfekt muss perfekt sein?

Mäßigkeit
Wie perfekt muss perfekt sein?

Bin ich ein Perfektionist?

Perfektionismus betrifft viele – vielleicht bügeln Sie das Hemd keine Stunde lang, damit es auch ja perfekt ist. Sie schreiben keine seitenlangen Listen mit den Dingen, die noch zu erledigen sind. Aber vielleicht sind Sie sehr hart zu sich selbst, wenn Sie einen Termin vergessen haben, oder wollen Ihrem Chef, Ihrem Partner ...

Cannabis: Wie weiter? Cannabis: Wie weiter?

Mäßigkeit
Cannabis: Wie weiter?

Modelle

Heute stehen wenigstens vier Modelle zur Diskussion, welche einen legalen Umgang mit Cannabis z. T. bereits umsetzen:

  1. Die Niederlande mit dem Verkauf von Cannabisprodukten durch die «Coffeeshops».
  2. Die USA, in welchen in einigen Bundesstaaten der legale Verkauf bereits umgesetzt wird ...