Das Magazin für ganzheitliche Gesundheit

  • Luft

    Atmen heißt leben

    Wir können wochenlang ohne Nahrung, einige Tage ohne Flüssigkeit, aber bloß wenige Minuten ohne Luft leben. Atmen ist das stärkste menschliche Bedürfnis. Mit jedem Atemzug nehmen wir den für die Zellen wichtigen Sauerstoff auf und geben Kohlendioxid ab. Giftige Abgase aus Industrie, Luft- und Straßenverkehr belasten unsere Gesundheit. Völlig überflüssig sind die über 1.000 schädlichen chemischen Verbindungen aus dem Rauch einer Zigarette. Der Verzicht auf das Rauchen ist deshalb eine der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen. Bewusstes Atmen verbessert den Sauerstoffgehalt des Gewebes und ist hilfreich zur Entspannung und zur Überwindung von Angst- und Panikattacken. Regelmäßiger Aufenthalt an der frischen Luft fördert die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden.

    © Text: Dr. med. Ruedi Brodbeck; © Grafik: Advent-Verlag Schweiz; © Foto: iStock.com/BrianAJackson

  • Luft
Wenn einem die Angst den Atem raubt Wenn einem die Angst den Atem raubt

Luft
Wenn einem die Angst den Atem raubt

Ich erinnere mich bis heute an ein Erlebnis, bei dem der Schmerz die Angst unmittelbar im Gefolge hatte. Als Kind kletterte ich mit meinen Freunden gerne auf Bäume. Wir bauten im Wald mit viel Fantasie «Baum-Burgen» und hatten dabei wirklich viel Spaß und jede Menge Abenteuergefühle. «Übung macht den Meister» ...

Waldluft – Die Heilkraft der Bäume Waldluft – Die Heilkraft der Bäume

Luft
Waldluft – Die Heilkraft der Bäume

Bedeutung des Waldes
Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, und die Urbanisierung nimmt weiter zu. Die gesundheitlichen Risiken, die mit Verkehrslärm, Umweltverschmutzung und der teils erdrückenden baulichen Umwelt einhergehen, sind laut zahlreicher Studien in Städten ausgeprägter ...

Wenn die Winde wehen ... Wenn die Winde wehen ...

Luft
Wenn die Winde wehen ...

«Tief durchatmen!», denkt man nach einem anstrengenden Tag im Büro, wenn man den ersten Fuß nach draußen setzt und einem die angenehm frische Luft entgegenschlägt. «Tief durchatmen!», denkt man, wenn man einen Waldspaziergang macht und die wunderbar – würzig kühle Luft durch die Lungen strömt. Doch wer kennt nicht ...

Aromatherapie Aromatherapie

Luft
Aromatherapie

«Riech mal, was für ein wundervoller Duft!» Düfte beeinflussen uns, stimmen euphorisch oder beruhigen, machen uns neugierig und fördern unser Wohlgefühl. Wir gehen und treffen unsere Entscheidungen nicht selten «der Nase nach» ...

Durchatmen belüftet Durchatmen belüftet

Luft
Durchatmen belüftet

Über den Wolken
Beim Anblick des atemberaubenden Sonnenuntergangs wich die Anspannung der letzten zwei intensiven Wochen schlagartig. Die orange-rote Sonne schien mir oberhalb der weißen Schäfchenwolken ins Gesicht. Kaum zu glauben, dass Februar ist! So weit weg schienen die vierzehn trüben Tage in bräunlichem Schneematsch und nasskalt-ungemütlichen Temperaturen. Der junge, ehrgeizige ...

Saubere Luft durch  E-Zigaretten und Co.? Saubere Luft durch  E-Zigaretten und Co.?

Luft
Saubere Luft durch E-Zigaretten und Co.?

Das Abenteuer ...

Er reitet mit seinem Pferd in den Sonnenuntergang. In seiner Hand eine glühende Zigarette, die er sich genüsslich in den Mund steckt. So kennen wir ihn, den «Marlboro Man» aus der Kinowerbung. Nicht nur er ist aufgrund der strikteren Werbegesetze für immer ...

Die Atmung: Der sensibelste Parameter Die Atmung: Der sensibelste Parameter

Luft
Die Atmung: Der sensibelste Parameter

«Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!»
Dieser Vers aus Psalm 150 passt ausgezeichnet zu einem Artikel über die Atmung. Er enthält sogar einen der wichtigsten Hinweise zur Atempflege: Atemförderung durch Gesang, ein überaus wertvolles Instrument, das überall mit uns ist ...

Allergie – eine Epidemie in der westlichen Welt? Allergie – eine Epidemie in der westlichen Welt?

Luft
Allergie – eine Epidemie in der westlichen Welt?

Was verstehen wir unter Allergie?
Eine Allergie ist eine komplexe Überreaktion des Immunsystems auf eine normalerweise harmlose Substanz wie zum Beispiel jegliche Art von Pollen, Tierhaaren und -schuppen, Schimmelpilzsporen usw.

Die Hauptaufgabe des Immunsystems ...

Wenn die Luft «dünn» wird Wenn die Luft «dünn» wird

Luft
Wenn die Luft «dünn» wird

Bloße Redewendungen?

Bei Sauerstoffknappheit geht’s uns, volkstümlich ausgedrückt, an den Kragen. Wir können zwar relativ lange ohne Nahrung, einige Zeit ohne Wasser, aber nur wenige Augenblicke ohne Sauerstoff (über)leben. Nicht umsonst gibt es im Zusammenhang mit dem Atmen und der Luft viele gängige Redewendungen, die ganzheitlich umfangreiche Phänomene auf den Punkt bringen ...

Hurra, ich bin rauchfrei! Hurra, ich bin rauchfrei!

Luft
Hurra, ich bin rauchfrei!

Was für ein Erlebnis! Jahrelang geraucht, wohl teilweise genossen, aber immer wieder an Grenzen gestoßen, soziale, körperliche und mentale Grenzen. – Aber jetzt ENDLICH FREI von einer Sucht, die den Menschen von innen nach außen zerstört. Von nun an wieder flexibler im Umgang mit Mitmenschen, keinen üblen Geruch mehr im Mund und an den Kleidern. Und dann das viele Geld, das eingespart werden kann ...

Von «Duftig & Luftig» und anderen Wortspielen Von «Duftig & Luftig» und anderen Wortspielen

Luft
Von «Duftig & Luftig» und anderen Wortspielen

Jil und Hugo

Immer der Nase nach bekam sie als Antwort, nachdem sie nach dem Weg gefragt hatte. Geradeaus ging sie, und schon bald war Jil am vereinbarten Treffpunkt. Hugo wartete bereits aufgeregt auf sie. Sie hatten sich zuvor auf einer Geburtstagsparty kennengelernt, und er fand sie sehr sympathisch. Hugo holte tief Luft ...

Luft holen – Atempausen einbauen Luft holen – Atempausen einbauen

Luft
Luft holen – Atempausen einbauen

(R)Auch-Pausen für Nichtraucher!?

Wenn Menschen weiter rauchen, obschon heute allgemein bekannt ist, wie gefährlich dies ist, so hat das seine Gründe. Ich lade deshalb in meiner Sprechstunde jeweils die Raucher ein, ihre ganz persönlichen Gründe zu suchen und aufzulisten. Was bringt ihnen die Zigarette? Was würde ihnen am meisten fehlen, wenn sie ...